Umschulung zur Kauffrau für Büromanagement eröffnet neue Perspektiven

Ulm, 06. Mai 2024 – Der Weg von Frau König zeigt, wie eine Umschulung neue berufliche Möglichkeiten eröffnen kann. Nach ihrer Ausbildung zur Altenpflegehelferin entschied sich Frau König für einen Neuanfang und startete im August 2021 eine Umschulung zur Kauffrau für Büromanagement bei uns am RKU. Frau Königs engangierte Arbeit während der Umschulung zahlte sich aus: Im Juli 2023 schloss sie die Umschulung mit einem guten IHK-Zertifikat ab und wurde direkt im Anschluss in der Personalabteilung des RKU übernommen.

„Ich kann jedem empfehlen, offen für Veränderungen zu sein und neue Wege zu beschreiten. Mit der richtigen Einstellung und Unterstützung kann eine Umschulung der Schlüssel zu einer erfüllenden Karriere sein.“

Ann-Katrin König, Personalsachbearbeiterin am RKU & ehemalige Umschülerin zur Kauffrau für Büromanagement

Fazit: Umschulung eröffnet neue Möglichkeiten

Frau Königs Geschichte zeigt, dass eine Umschulung eine hervorragende Möglichkeit sein kann, um die berufliche Laufbahn in eine neue Richtung zu lenken.
Das Ausbildungsteam des RKUs freut sich sehr über den Werdegang von Frau König und sieht in ihrer Geschichte ein Beispiel dafür, wie Umschulungen neue Perspektiven eröffnen können.

Weitere Informationen zu Umschulungen im Bereich Büromanagement erhalten Sie unter Umschulung & Qualifizierung – Berufliche Bildung am RKU (berufliche-bildung-ulm.de)

Erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung – Grundlagen der Beatmung I April 2024

Am vergangenen Freitag durften wir wieder sechs Pflegekräften zur absolvierten Weiterbildung „Grundlagen der Beatmung bei Patienten mit neurologischen Erkrankungen“ gratulieren. Die zweiwöchige Weiterbildung umfasst verschiedenste interdisziplinären Fachvorträge und schließt mit einer einwöchigen Hospitation ab. Ein besonderer Dank gilt allen Referentinnen und Referenten, insbesondere unserem Team der Atmungstherapie, die den größten Stundenanteil abgehalten haben.

Interesse an einer Weiterbildung im Bereich Beatmung? Dann kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail an: bildung.fw@rku.de oder informieren sich über unser Homepage https://www.berufliche-bildung-ulm.de/

Ihr Team der RKU-Akademie

Gratulation zum Masterabschluss

Die Schulleitungen der Berufsfachschulen Pflege am RKU gratulieren stellvertretend für das RKU unseren Kollegen Kim Uhl und Maximilian Schmitt zu einem hervorragendem Masterabschluss.

Die Pflegeschule freut sich besonders, zwei hochmotivierte und kompetente Pädagogen im Team zu haben.

Beide haben am 02. April 2024 die neuen PflegeschülerInnen der dreijährigen Ausbildung zur Pflegefachkraft als Klassenlehrer/-innen in Empfang genommen und werden sie in den kommenden drei Jahren mit viel Engagement begleiten.

Neuer Start der staatlich anerkannten Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in I März 2024

Ulm, 19.03.2024. Anfang des Monats durften wir 25 neue Schüler/innen an unserer Berufsfachschulen Pflege begrüßen, welche mit Freude auf Ihre Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in blicken.

Im Laufe des Jahres wechseln die Azubis zwischen Theorie- und Praxisphasen und lernen die verschiedenen Stationen Ihrer Einrichtung kennen. Zudem absolvieren sie einen ambulanten Einsatz. Ca. Die Hälfte der Azubis sind am RKU angestellt, die andere Hälfte absolviert die Praxisphasen bei unseren Kooperationspartnern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sind stolz darauf, Azubis aus der ganzen Welt, z.B. aus Syrien, Bosnien, Kroatien, Kamerun, Irak und Nigeria, bei uns ausbilden zu dürfen.

Ausbildungsstart in den RKU-Berufsfachschulen Pflege I Oktober 2023

Ulm, 02.10.2023. Im Oktober begannen 80 junge Menschen ihre schulische Ausbildung an der Berufsfachschulen Pflege, fast 60 davon als Auszubildende des RKU, so viele wie noch nie zuvor.

Bald wird es also auch voll auf den Stationen, wenn die lernwilligen Auszubildenden der einjährigen Gesundheits- und Krankenpflegehilfe und der dreijährigen Ausbildung zur Pflegefachkraft in die Praxis kommen.

Qualifizierung zur Betreuungskraft erfolgreich beendet I Juli 2023

Ulm, 01.08.2023. Am 31.07.2023 haben alle sieben Teilnehmerinnen die 4-monatige Qualifizierung in Teilzeit mit Erfolg beendet!

Ein Arbeitsvertrag wurde bereits unterschrieben, drei weitere Absolventinnen sind in konkreten Bewerbungsgesprächen … somit starten die Betreuungskräfte ins Berufsleben und füllen dringend benötigte Mitarbeiter-Bedarfe der Seniorenheime.
Koordination, Lehrkraft und die Absolventinnen haben den Erfolg gebührend gefeiert – und in der Beruflichen Bildung am RKU freuen sich die Beteiligten schon jetzt auf weitere Anmeldungen und Einsätze.

5. Ulmer/Neu-Ulmer Pflegemanagementkongress

Am 21. und 22.09.2023 begrüßen wir Expertinnen und Experten, Führungskräfte im Gesundheitswesen sowie Pflegefachkräfte und Studierende – erstmals in den Räumlichkeiten der Hochschule Neu-Ulm – zum 5. Pflegemanagementkongress. Dieser wird erstmals in Kooperation zwischen dem RKU, dem Universitätsklinikum Ulm und der Hochschule Neu-Ulm ausgetragen und steht unter dem Motto: 

Von den Besten lernen. Exzellenzentwicklung in der Pflege und der Gesundheitsversorgung.

(mehr …)

So kann es gehen … I Juni 2023

Nach einer erfolgreichen Bildungsmaßnahme 2019 am RKU zur beruflichen Orientierung mit Fokus auf gesundheitliche Passung und einem anschließenden Coaching Prozess absolvierte der ehemalige Diplom-Chemieingenieur (FH) Herr Groß von 09/2019-07/2022 eine Umschulung in Teilzeit zum Personaldienstleistungskaufmann mit anschließender Arbeitsaufnahme.

Im Mai 2023 kam es zu einer Praktikumsanfrage zwischen der Beruflichen Bildung am RKU und dem heutigen Arbeitgeber des Herrn Groß. Dabei gab es ein unverhofftes ‚Wiedersehen‘ am Telefon. Die Koordinatorin der Beruflichen Bildung Frau Evertz im Gespräch: „Ja, man begegnet sich immer zweimal – und wie schön, wenn hierbei der Erfolg von Bildung und Engagement für alle Beteiligten so wunderbar sichtbar wird. Wir gratulieren und freuen uns mit Ihnen, Herr Groß!“

Geister sind auch nur Menschen I Mai 2023

Ulm, 02.05.2023. Das Theaterstück „Geister sind auch nur Menschen“ durften Auszubildende zur/m Pflegefachfrau/Pflegefachmann der Berufsfachschule Pflege am RKU zusammen mit Lehrkräften in der Generalprobe ansehen und anschließend mit den Schauspielern und der Regisseurin diskutieren.

Schon im Vorfeld waren Mariachiara und Veljko, Auszubildende zur/m Pflegefachfrau/Pflegefachmann, sowie die Pädagogin Kerstin Ettel involviert. Sie haben den Schauspielerinnen erklärt und gezeigt wie sich alte Menschen und Pflegekräfte verhalten, welche Probleme sie haben und wie sie die Arbeit in der Pflege erleben. Die Schauspielerinnen haben viel von ihnen gelernt und sind, genauso wie wir Lehrer*innen, dankbar für das Engagement.
So sahen Auszubildende und Lehrkräfte am Dienstag ein tolles Theaterstück, das berührte und zum Denken anregte. Wir möchten es allen ans Herz legen, es ist ein Besuch wert.

(mehr …)

Erfolgreicher Start der Qualifizierung für Betreuungskräfte I April 2023

Ulm, 03.04.2023. Seit 03.04.2023 hat die Abteilung Berufliche Bildung am RKU ein neues Bildungsangebot im Portfolio: die 4-monatige Teilzeit-Qualifizierung für Betreuungskräfte nach §43b i.V.m. §53c SGB XI.

Mit gutem Engagement ist eine 8-köpfige Gruppe auf dem Weg in eine neue, berufliche Zukunft. Die erworbene Teilnahmebescheinigung ist Voraussetzung für eine Beschäftigung in diesem Bereich. Nach erfolgreichem Abschluss am 31.07.2023 können die künftigen Betreuungskräfte ins Erwerbsleben (wieder-)einsteigen und damit auch dem Fachkräftemangel in der Altenpflege entgegenwirken.

(mehr …)

Erfolgreicher Kurs-Abschluss I März 2023

Ulm, 31. März 2023. Auch in diesem Jahr geht die Weiterbildung „Grundlagen der Beatmung bei Patienten mit neurologischen Erkrankung“ wieder erfolgreich zu Ende.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen vertieften ihr Wissen in verschiedensten Versorgungsabläufen, neurologischen Krankheitsbildern und Notfallsituationen. Das RKU freut sich über fünf neue Fachexperten im Bereich Beatmung.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Dozenten aus der Atmungstherapie, der Medizin, der Psychologie sowie der Therapie und der Pflege. Mit der zehntägigen Weiterbildung bietet das RKU seinen Mitarbeitern eine interdisziplinäre und einzigartige Möglichkeit für den Kompetenzerwerb in Bereich Beatmung.

Informationen zur Weiterbildung können Sie unter folgenden Link einsehen.

Erfolgreiche AZAV-Zertifizierung gilt für weitere fünf Jahre I März 2023

Ulm, 28. März 2023. Die Berufliche Bildung am RKU ist erneut nach den Kriterien der AZAV zertifiziert worden und damit für besondere Bildungsmaßnahmen qualifiziert.

Nach einer zweitägigen Begutachtung ist die Berufliche Bildung am RKU erneut zertifiziert worden. Damit darf sie nun für weitere fünf Jahre als AZAV-zertifizierter Bildungsträger am Markt agieren. Die AZAV-Zulassung (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) ist ein Gütesiegel in der Bildungslandschaft. Sie garantiert, dass die Bildungsangebote arbeitsmarktorientiert sind und die Durchführung auf individuelle Förderung der beruflichen Qualifikation angelegt ist. Außerdem bescheinigt sie, dass die Lehr- /und Fachkräfte der Bildungseinrichtung entsprechend qualifiziert sind und der Bildungsträger wirtschaftlich und finanziell leistungsfähig ist. „Die Auditoren waren von dem Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Qualität der Arbeit in unserer Beruflichen Bildung sehr angetan und voll des Lobes“, freut sich Beatrix Stolz, Leiterin der Beruflichen Bildung am RKU.

(mehr …)

Shoppen für den guten Zweck I März 2023

Ulm, 22.03.2023. In Zusammenarbeit mit der Aktion Hoffnung organisierte die Generalistik Klasse unserer RKU-Pflegefachschulen am 10. März ein Outlet.

Angeboten wurde neue Markenkleidung, die während der Coronazeit nicht verkauft werden konnte. Beim shoppen für den guten Zweck sind fast 5.000 Euro zusammengekommen. Diese Spendensumme geht an eine Nähstube in Aleppo, Syrien.

Wir sind stolz auf unsere Pflegeschülerinnen und Pflegeschüler!

Shoppen für den guten Zweck I März 2023

Ulm, 09.03.2023. In Zusammenarbeit mit der Aktion Hoffnung veranstaltet die Generalistik Klasse April 2022 am Freitag, den 10. März 2023, ein Outlet im Foyer der Pflegeschule.

Die Erlöse gehen an eine Nähstube in Aleppo, Syrien.

Angeboten wird Kleidung von bekannten Marken, die während der Coronazeit nicht verkauft werden konnte.

Es wartet also das ein oder andere Schnäppchen auf Sie.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Freitag von 09:00 bis 15:00 Uhr.

ESF in Baden Württemberg – Investition in Ihre Zukunft I September 2021

Unser Förderprojekt Neue Pfade in Ausbildungsberufe der Pflegehilfe in Ulm ist beendet.

Gesamt-Projektlaufzeit: 1. Januar 2020 bis 30. September 2021

Unter dem Motto „Chancen fördern“ unterstützt der Europäische Sozialfond in Baden-Württemberg Projekte, die in Zeiten sich wandelnder Anforderungen Menschen und Unternehmen auf dem Arbeitsmarkt fit für die Zukunft machen.
21 Monate ESF-Förderprogramm sind nun geschafft und so konnte das Projekt PfAU plus – Neue Pfade in Ausbildungsberufe der Pflegehilfe in Ulm Ende September den Abschluss feiern.

(mehr …)

Dreijährige Pflegeausbildung startet am 1. Oktober I September 2020

Mit der Generalistik beginnt für 23 Schüler im RKU ein neuer Ausbildungsweg in der Pflege

Ulm, 30. September 2020. Drei Ausbildungsberufe werden zu einem Berufs-bild: Das neue Pflegeberufegesetz der Bundesregierung fasst künftig die Aus-bildungsberufe der Kranken- und Kinderkrankenpflege sowie der Altenpflege in einem Beruf zusammen. An der Pflegefachschule des RKU starten jetzt 23 Schülerinnen und Schüler mit ihrer 3-jährigen generalistischen Ausbildung als Pflegefachmann/-frau.

In der Berufsfachschule für Pflege am RKU beginnt am 1. Oktober 2020 der neue 3-jährige generalistische Ausbildungsgang in der Pflege, häufig auch Generalistik genannt. Die bisher eigenständigen Ausbildungsberufe als Altenpfleger, Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpfleger werden damit in einem neuen Berufsbild zusammengefasst. Die Ausbildungsdauer von drei Jahren bleibt gleich. 23 Schülerinnen und Schüler starten in der Pflegefachschule des RKU diesen neuen Ausbildungsweg, der nach drei Jahren mit einem staatlichen Examen als Pflegefachfrau oder Pflegefachmann endet.

(mehr …)

Home-Schooling für Auszubildende I Mai 2020

RKU-Pflegeschüler lernen digital von zuhause und in der Schule

Ulm, 12. Mai 2020. Rund 150 Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Pflege am RKU erhalten seit Ende März Fernunterricht. Auch die 29 Schülerinnen und Schüler, die am 1. April ihre einjährige Ausbildung in der Krankenpflegehilfe begonnen haben, bekamen in Zeiten der Covid-19-Pandemie unter besonderen Voraussetzungen ihre Lerninhalte vermittelt: Mit Videokonferenzen, Materialbereitstellung über das Internet und gemeinsamem Arbeiten. Der neue Schulalltag verlangt allen Beteiligten Flexibilität und etwas Übung ab, doch er wird als durchweg positiv wahrgenommen.

„Wir haben hier im RKU schnell reagiert, als Mitte März die Schulen geschlossen wurden“, sagt Michaela Hansen, Leiterin der Berufsfachschule für Pflege am RKU. Gemeinsam sei es in kurzer Zeit gelungen, den Schulunterricht neu zu organisieren: Schüler und Lehrer erhielten dafür per Post eigene Zugänge für das Programm Google Classroom. Die Lehrer laden dabei ihre Arbeitsaufträge im Internet hoch, die Schüler bearbeiten diese direkt am PC oder am Handy und schicken sie zurück. „Um auch den persönlichen Kontakt zu halten, gibt es Videokonferenzen, bei denen sich Schüler und Lehrer sehen, hören und Fragen stellen können“, sagt Hansen.

(mehr …)

ESF Projekt PfAU im RKU I Mai 2017

Chancen auf eine Ausbildung im Pflegebereich für jeden

Ulm, 02. Mai 2017. Unter dem Motto „Chancen fördern“ unterstützt der ESF in Baden-Württemberg Projekte, die Menschen und Unternehmen in Zeiten sich wandelnder Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt fit für die Zukunft machen. Mit dem Projekt PfAU – neue Pfade in Ausbildungsberufen der Pflegehilfe Ulm, werden Interessentinnen und Interessenten unterstützt, eine Berufsausbildung aufzunehmen und erfolgreich abzuschließen.

(mehr …)

Mit dem Examen in der Tasche in den Pflegeberuf starten I April 2022

RKU-Pflegeschülerinnen und -schüler habe ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Ulm, 21.04.2022. In den Pflegeschulen der RKU – Universitäts- und Rehabilitationsklini-ken Ulm haben 34 Schülerinnen und Schüler ihre Ausbildung abgeschlossen und starten nun als Pflegefachkräfte oder Pflegehelfer ins Berufsleben.

Die Freude und Erleichterung über die letzte abgeschlossene Prüfung steht den Auszubildenden ins Gesicht geschrieben – stolz halten sie noch am selben Tag ihre Urkunden in den Händen. Die examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger haben eine dreijährige Ausbildung mit theoretischen und praktischen Lerninhalten abgeschlossen. Die Krankenpflegehelfer haben innerhalb eines Jahres vielfältige Einblicke in den Pflegeberuf erhalten. Alle freuen sich nun darauf, voller Tatendrang auf den Stationen durchzustarten.

(mehr …)

Akzeptanz und Nähe I Juli 2022

Für die junge Gesundheits- und Krankenpflegerin Eslemnur Sarialtin ist es wichtig, ein Gespür für die Sorgen, Ängste und Hoffnungen ihrer Patientinnen und Patienten zu haben.

Für Eslemnur Sarialtin zählen nicht die großen, sondern die kleinen Dinge im Leben. Deshalb empfindet die Gesundheits- und Krankenpflegerin richtige Freude, wenn sie bei einem Patienten oder einer Patientin sieht, dass es ihnen wieder ein bisschen besser geht. Wenn sie zum Beispiel Fortschritte beim Laufen oder Sprechen machen. Denn für die Deutsche mit türkischen Wurzeln, die im März ihre Ausbildung beendet hat (siehe Kasten), steht bei ihrer täglichen Arbeit vor allem eines ganz weit oben: Empathie.

(mehr …)